23.08.2004

Fußballschüler erwarten hohen Besuch

Gleich zwei Stadtoberhäupter geben sich am kommenden Mittwoch, den 25. August, die Ehre, um Karl-Heinz Körbel und seinen Fußballschülern einen Besuch im Sportpark Neu-Isenburg abzustatten. Um 10:30 Uhr treffen sich Frankfurts OB Petra Roth und ihr Neu-Isenburger Amtskollege Oliver Quilling und werden den Mädchen und Jungs beim Training zuschauen.

Gleich zwei Stadtoberhäupter geben sich am kommenden Mittwoch, den 25. August, die Ehre, um Karl-Heinz Körbel und seinen Fußballschülern einen Besuch im Sportpark Neu-Isenburg abzustatten. Um 10:30 Uhr treffen sich Frankfurts OB Petra Roth und ihr Neu-Isenburger Amtskollege Oliver Quilling und werden den Mädchen und Jungs beim Training zuschauen.

Charly Körbel: „In Petra Roth und Oliver Quilling haben wir zwei große Fans und Förderer unserer Arbeit gefunden, die die Fußballschule von Beginn an nach allen Kräften unterstützt haben. Ich freue mich riesig, dass uns Frau Roth und Herr Quilling besuchen und damit dokumentieren, wie wichtig sie unsere Arbeit finden.“

0 Artikel im Warenkorb